Justierdrehmaschine_05




Justierdrehmaschine


Justierdrehmaschine_07




Justierdrehmaschine_06





CNC-Präzisions-Justierdrehmaschine

Innovative Technologie für das Justierdrehen qualitativ hochwertiger Linsen

Hochwertige optische Systeme können dadurch hergestellt werden, dass einzelne gefasste Linsen in
einem Rohr mit genauem Innendurchmesser aufeinander geschichtet werden. Entscheidend für die Qualität ist dabei, dass Außendurchmesser und Planflächen der Linsenfassungen genau parallel bzw. rechtwinklig zu den optischen Achsen der Linsen liegen.

Die vertikale CNC-Präzisions-Justierdrehmaschine von Lehmann Präzision GmbH wird eingesetzt, um
die Linsenfassungen in höchster Präzision entsprechend den optischen Achsen der Linsen zu bearbeiten. Dazu ist die Maschine mit innovativer Technik ausgestattet.

Maschinengestell

Die Basis der Justierdrehmaschine bildet eine massive Naturhartgesteinsplatte. Eine aufgesetzte Rückwand aus dem gleichen Material dient zur Aufnahme der Linearachsen.

Naturhartgestein zeichnet sich durch eine feinkristalline Struktur und sehr gute Schwingungsdämpfung
aus. Weitere positive Merkmale sind der niedrige Wärmeausdehnungskoeffizient sowie absolute Verzugsfreiheit. Diese Eigenschaften tragen mit dazu bei, dass die Bearbeitungen mit höchster Wiederholgenauigkeit ausgeführt werden können.

Hydrostatische Spindel

Die Spindel der Justierdrehmaschine ist hydrostatisch gelagert. Dieses Lagerungskonzept zeichnet sich aus durch
  • deutlich bessere axiale und radiale Rundlaufgenauigkeit als bei wälzgelagerten Spindeln
  • sehr hohe Steifigkeit
  • sehr hohe Dämpfung
  • Verschleißfreiheit, dadurch hohe Verfügbarkeit und technische Eigenschaften, die unabhängig von der Gebrauchsdauer sind
  • minimale Reibkräfte, dadurch praktisch keine Erwärmung und geringe Verlustleistung.
Die Spindel ist für den vorliegenden Einsatzfall so ausgerüstet, dass absolut kein Ölnebel austreten
kann. Damit ist eine Verschmutzung der Linsen ausgeschlossen.

Die speziellen Eigenschaften der Lagerung haben günstigen Einfluss auf die Oberflächenqualität der
Werkstücke und die Standzeit der Werkzeuge.

Reflexbildgerät

Das Reflexbildgerät ist über der Spindel auf einer Linearführung aufgebaut. Es dient zur Kontrolle der
Ausrichtung der Linsen.

Justierfutter und Justiervorgang

Das Justierfutter, auf dem die Linsen für die Bearbeitung aufgeschraubt werden, besteht aus drei kalottenförmigen Teilen.
Das Justieren erfolgt automatisch durch magnetbetätigte Hämmer, die bei drehender Spindel auf die Teile des Justierfutters schlagen. Die Schlagstärke ist dabei abhängig von der Größe des Zentrierfehlers. Der Fortschritt des Justiervorgangs wird auf dem PC visualisiert. Nach dem Justieren wird das Justierfutter magnetisch verspannt, so dass die Einstellung während der anschließenden
Bearbeitung erhalten bleibt.
Je nach den zu bearbeitenden Linsen sind verschiedene Typen des Justierfutters lieferbar (Doppelkalotten-Futter, Plan-/Kalotten-Futter).

Zustellführungen

Für das Drehen ist ein stabiler Kreuztisch aus Grauguss aufgebaut. Die vorgespannten Nadelführungen der Achsen und der Antrieb über Kugelgewindetriebe gewährleisten zusammen mit den Linearmesssystemen (Auflösung 0,1 μm) höchste Ablauf- und Wiederholgenauigkeit.
Die Zustellführungen sind durch Blechhauben wirkungsvoll gegen Verschmutzung geschützt.

Werkzeugwechsler

Der Werkzeugwechsler kann mit vier Diamantwerkzeugen bestückt werden. Die Teilung erfolgt manuell oder motorisch. Dank der absolut spielfreien Hirthverzahnung des Wechslers ist eine Wiederholgenauigkeit von 1 μm in den vier Positionen gewährleistet.

Die Stellung des Werkzeugwechslers wird überwacht, damit die Bearbeitung nicht mit einem falschen Werkzeug gestartet werden kann.

Steuerung

Die übergeordnete Steuerung besteht aus einer Mini-SPS und einem PC für die Bedienung. Sie steuert den Betrieb des Hydraulikaggregates für die Spindel und den ganzen Justiervorgang.
Die Bedienung der CNC-Steuerung für das Drehen erfolgt über einen Touchscreen. Alle notwendigen Werkstück- und Prozessdaten können bedienerfreundlich über Masken eingegeben werden.

  • Lehmann Präzision GmbH
  • Weilerstraße 27
  • 78739 Hardt
  • Telefon 07422 / 95 80-0
  • E-Mail
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK