Manuelle Flachführungen

Die manuellen Flachführungen dienen zum genauen Positionieren von Bauteilen in Handlingsystemen, Sondermaschinen oder ähnlichen Anwendungen.

Die Führung zeichnet sich durch kompakte Bauform und hohe Stabilität aus. Sie ist als Flachführung mit Abhebesicherung aufgebaut. Verstellt wird sie über eine Feingewinde-Einstellschraube, mit der eine Positioniergenauigkeit von 0,01 mm erreicht werden kann. Die aktuelle Position kann an einer Skala abgelesen werden. Nach erfolgter Einstellung wird die Flachführung geklemmt.

Zwei Flachführungen können ohne zusätzliche Nacharbeit zu einem Kreuztisch aufeinander gesetzt werden. Mit einem zusätzlichen Montagewinkel ist auch eine senkrechte bzw. eine dreiachsige Anordnung möglich.

Die manuellen Flachführungen sind auch mit Durchgangsöffnung für die Durchführung von Kabeln o.ä. lieferbar.

Hilfe für den Konstrukteur

Zum Herunterladen


  • Lehmann Präzision GmbH
  • Weilerstraße 27
  • 78739 Hardt
  • Telefon 07422 / 95 80-0
  • E-Mail
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK